Neuigkeiten

Sondermüll-Klassifizierung für Styropor bereitet Probleme

Das Problem heißt im Kern HBCD. Das Flammschutzmittel ist in vielen Dämmplatten enthalten, denn im Brandfall soll es verhindern, dass sich ein Feuer schnell an einer Hausfassade ausbreitet. Wenn HBCD in die Atemluft gelangt, kann es aber auch die Entwicklung von Embryonen und Säuglingen beeinträchtigen. Deshalb wird es inzwischen nicht mehr für Dämmstoffe verwendet. Aber viele Millionen Quadratmeter der alten Hartschaumplatten kleben bundesweit an Häusern. Werden diese saniert und die alten Platten sollen weg, muss der Bau-Styropor ab Oktober 2016 als Sondermüll entsorgt werden. Deshalb bitten wir Sie, dass insbesondere bei der Anlieferung von gemischten Bau- und Abbruchabfällen im Container keine Beimengungen enthalten sind. Andernfalls sind wir zur Zurückweisung der betroffenen Abfälle verpflichtet.

 

Hier erfahren Sie genaueres.


Wollen Sie Ihr Auto verwerten lassen oder einen Container buchen?

Hier sind Sie genau richtig. Auf unserer Homepage ist es nun möglich, Container einfach online zu buchen oder einen Abholbescheid zu geben. Außerdem können Sie unseren Abholservice speziell für Altfahrzeuge beauftragen. Durch unseren eigenen, leistungsfähigen und modernen Fuhrpark ist eine termin- und bedarfsgerechte Abholung garantiert. 


Abfallentsorgung 2016

Die Preissituation für die Verwertung von Abfällen hat sich im Laufe des Jahres grundlegend verändert. Aufgrund der ausgelasteten Müllverbrennungsanlagen sind die Preise für die Entsorgung von Abfällen deutlich angestiegen. Verursacht wurde der Zustand durch eine vermehrte Zufuhr von Müll aus dem Ausland, welche die Kapazitäten unserer Müllverbrennungen nahezu auslastet. 


Schrottpreisentwicklung 2016

Warum sind die Preise gefallen:

 

Hauptgrund ist der Börsencrash in China. Dadurch sinkt die Nachfrage nach Material in der Stahlindustrie enorm, was einen schlechten Preis zur Folge hat.

 


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Telefon

+49 8752 865900-00

E-Mail

info@autoteile-hagl.de


Wir haben uns Ihren Umweltschutz zur Aufgabe gemacht und erarbeiten in enger Abstimmung mit unseren Kunden fach- bzw. umweltgerechte Lösungen.